Ihr Deine Privatinsolvenz Shop

Überman, 5 Audio-CDs
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Simon Peters, der Vollidiot als Millionär - das konnte nicht gut gehen! Spätestens seit es bei meinem griechischen Finanzberater keine leckeren Kekse mehr gab zu den Besprechungen, hätte ich etwas ahnen müssen. Den letzten Keks gab es, als ich einen rumänischen Waldfonds erwarb und gehebelte Discountzertifikate auf Magerschwein - das ist so eine Art verschärfte Wette darauf, dass der Preis für Magerschwein stabil bleibt, und das ist gar nichts Besonderes, weil das gibt es auch für Rinder und Baumwolle und fettes Schwein. Immer wieder scherzten Kosmás Nikifóros Sarantakos und ich über all die Teilzeit-Apokalyptiker, die sich aus Angst vor der Eurokrise zitternd Goldmünzen unter die Salamischeiben ihrer Tiefkühlpizzas steckten. Und dann kam der Tag, an dem mir Sarantakos in nahezu arglistiger Beiläufigkeit offenbarte, dass mein Plan nicht wirklich aufgegangen sei. ´´Warum denn plötzlich ´mein Plan´?´, hörte ich mich noch fragen, aber erst in der Tiefgarage begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen griechischen Scheiße zu ziehen - ich musste zum Überman werden!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Immer nach vorne
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn in Deutschland ein Fußballspieler und Sportler neben seiner sportlichen Karriere auf ein Leben voller Höhen und noch mehr Tiefen zurückblicken kann, wie es sonst nur wenigen zu eigen ist, dann ist es der Ex-Nationalspieler Dieter Eckstein. Vor allem zahlreiche persönliche Schicksalsschläge pflasterten seinen Lebensweg. So starb bereits im Alter von zwölf Jahren sein Vater; nur zwei Jahre später folgte seine Mutter. Mit 14 kam er in eine Pflegefamilie und schaffte es trotzdem, den Sprung in den Profifußball zu realisieren. Schon mit 19 Jahren hatte er eine eigene Familie gegründet, doch neben dem fußballerischen Aufstieg zum Idol in Nürnberg und zum EM-Teilnehmer 1988 in Deutschland blieb er privat und auch sportlich von weiteren Rückschlägen nicht verschont. Während seiner Zeit in Nürnberg brannte sein Haus ab und sein dritter Sohn starb am plötzlichen Kindstod. Mit so genannten Bauherrenmodellen erlitt er Schiffbruch und verlor nicht nur sein gesamtes Vermögen, sondern häufte auch noch einen Berg von Schulden an, die schließlich zur Privatinsolvenz führten. Sportlich folgte der langsame Leistungsrückschritt und damit eine Odyssee zu zahlreichen deutschen und internationalen Vereinen. Bis heute ist der Eckes mehr als 25 Mal umgezogen. Mit dem Übergang zum Spielertrainer stellten sich große gesundheitliche Probleme ein. Nach der Jahrtausendwende erkrankte Dieter Eckstein schwer an Hodenkrebs und schaffte die Genesung, bevor ihn im Juli 2011 ein Herzstillstand für 13 Minuten aus dem Leben nahm. Aber auch hier schaffte das Stehaufmännchen die Rehabilitation und kehrte ins normale Leben zurück. Aber Ruhe wird bei Eckes wohl nie einkehren; zuletzt verbüßte einer seiner drei Söhne eine längere Haftstrafe und auch ein erneuter Vereinswechsel wurde erst vor wenigen Monaten gemeldet. Auch privat hat er eine neue Liebe gefunden. Heinz Meyer (Jahrgang 1961), gebürtig und wohnhaft im mittelfränkischen Landkreis Ansbach, entdeckte mit den olympischen Sommerspielen 1972 in München sein Faible für den Sport und bald darauf auch seine Leidenschaft für den Fußball und hier ganz speziell für den fränkischen Altmeister 1. FC Nürnberg. Eine journalistische Basis eignete sich der Autor während einer 26-jährigen Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung und seit 1997 auch als Freier Mitarbeiter bei verschiedenen Tages- und Wochenzeitungen an. Seine Verbundenheit zum 1. FC Nürnberg ließ ihn ein umfangreiches sporthistorisches Archiv anlegen, welches kaum Antworten schuldig bleibt. Unter dem Titel Cluberer im Nationaltrikot veröffentlichte er 2013 sein Erstlingswerk und seine persönlichen Beziehungen zu Dieter Eckstein, welchen er zunächst als Fan im Stehblock als sein Idol verehrt hat und später privat kennen lernen durfte und gemeinsam mit ihm auch dem runden Leder nachjagen ließ, führten jetzt zu dieser umfangreichen Biografie des EM-Teilnehmers von 1988.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Schulden erfolgreich bewältigen als Buch von Fr...
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,50 € / in stock)

Schulden erfolgreich bewältigen:Von der Pfändung bis zur Privatinsolvenz - Rechtsstand: 1. Januar 2017. 1. Auflage Frank Lackmann, Esther Binner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Middelhoff
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive! Thomas Middelhoff: Wirtschaftsgeschichte hautnah ´´Big T´´: Gefeierter Vorstandschef bei Bertelsmann, Privatflüge auf Firmenkosten, Karstadt-Pleite, Graupensuppe in der JVA Essen. Kaum ein Manager ist in der Öffentlichkeit so zum Symbol für Gier und Größenwahn geworden wie Thomas Middelhoff. Eine Karriere wie im Rausch. Ein Absturz mit Privatinsolvenz und Gefängnis, ohne Reue und ohne Sympathien. Und die offene Frage: Wo sind die vielen Millionen geblieben? In der ersten auf dem Markt befindlichen Biografie gibt der preisgekrönte Reporter Massimo Bognanni unbekannte Einblicke in Aufstieg und Fall des einstigen Shootingstars - dieses Buch ist kritisch, erhellend und spannend wie ein Krimi. - Bognanni beschreibt den spektakulären Fall vom bestbezahlten Manager der Republik zum verurteilten Straftäter. - Das Buch über ´´Big T´´ mit exklusiven Recherchen und spannenden Enthüllungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Friedrich Wilhelm Raiffeisen Hermann Schulze-De...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschuldete Kleinunternehmer, Privatinsolvenzen, Obdachlosigkeit und Armut: Am Anfang des 19. Jahrhunderts gab es ähnliche Probleme wie heute. In Deutschland machten sich unabhängig voneinander zwei Männer daran, sie zu lösen. Ihre Vision: Banken, deren Ziel nicht der Profit war, sondern der Gemeinsinn ist. Gegen rücksichtslose Kredithaie und Finanzbosse setzten Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888) und Hermann Schulze-Delitzsch (1808 - 1883) genossenschaftliche Banken, die im Besitz ihrer Mitglieder sind. Das Genossenschaftsmodell machte Furore und bietet in der heutigen Weltwirtschafts- und Schuldenkrise mit Mikrokrediten eine nobelpreisgekrönte Alternative. In seinem Buch zeichnet Uwe Birnstein die Lebensläufe der beiden Genossenschaftsväter unterhaltsam nach und erklärt verständlich deren Ideen, die der aktuellen Situation erstaunlich fortschrittliche Impulse geben. Aufklärung Ein Chirurg schildert den Weg, den das Organ vom Spender bis zum Empfänger nimmt. Ein anderer erläutert, wann man einen Menschen für tot erklärt. Und ein Theologie-Professor denkt darüber nach, wie eine Organ-Entnahme sich auf die Auferstehung auswirken könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Überman
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´DER REINSTE IRRSINN!´´ TV Movie Die mit Abstand bekloppteste Weltuntergangs-Geschichte mit ´´Vollidiot´´ Simon Peters ´´Plötzlich begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen Scheiße zu ziehen ich musste zum Überman werden!´´ ´´Zum Brüllen komisch!´´ Dresdner Morgenpost ´´Ein Pointen-Feuerwerk.´´ WDR 1LIVE

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Finanzwirtschaftliches Risikomanagement: Eine k...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Textprobe: Kapitel 3.2, Kreditrisiken: Das Bonitäts- bzw. Ausfallrisiko liegt in der Gefahr eines vollständigen oder teilweisen Ausfalls der in einem Kreditvertrag oder einer Anleihe stipulierten Zins- und Tilgungszahlungen zum Fälligkeitszeitpunkt oder jedem anderen späteren Zeitpunkt. Dieses Risiko wird auch als Vorleistungsrisiko bezeichnet. Soweit außerbilanzielle Risiken in Form von Swaps, Futures oder Optionen abgeschlossen werden, entsteht ein Ausfallrisiko, falls der Verpflichtete des Termingeschäfts nicht liefert und in der Zukunft eine Deckung offener Positionen zu evtl. höheren Wiederbeschaffungskosten vorgenommen werden muss. Andere Ausfallereignisse sind die Zurückweisung von Verbindlichkeiten, eine aus Gläubigersicht unvorteilhafte Umstrukturierung von Schulden, die frühzeitige Inanspruchnahme oder der Ausfall von Zeichner-Verpflichtungen, wie z.B. Bürgschaften oder Garantien, und die Erklärung von (Privat)Insolvenzen oder Moratorien. Ein Moratorium ? also die vollständige oder teilweise Abwertung der Schulden eines öffentlichen Schuldners ? stellt einen Spezialfall des Ausfallrisikos dar, da bei diesem das eigentliche Ausfallrisiko mit dem sog. ?Länderrisiko? zusammenfällt. Im engeren Sinne bezeichnet das Länderrisiko die Gefahr, dass eine Forderung aufgrund politischer Willensbildungsprozesse oder einer mangelnden inneren bzw. sozialen Ordnung nicht ordnungsgemäß bedient wird (politisches Länderrisiko). Im weiteren Sinne spricht man vom (wirtschaftlichen) Länderrisiko, wenn aufgrund unzureichender Deviseneinnahmen/-reserven oder Kreditaufnahmemöglichkeiten nicht genügend benötigte bzw. konvertierbare Währung beschafft werden kann. Da das Länderrisiko die Bonität der ausländischen Kreditnehmer überlagert, sind Bonitätsabschläge auf den Kreditnehmer anzusetzen, soweit seine eigene Bonität besser als die seines Landes ist. Soweit (Privat-) Kundenkredite betroffen sind, liegt es im Ermessen der Kreditinstitute, zu entscheiden, ab welchem Level ein Kredit ausfällt. Das Ausbleiben einer einzigen Zahlung eines hypothekarisch gesicherten Wertpapiers (Mortgage) wurde so z.B. für gewöhnlich noch nicht als Ausfallereignis angesehen. Ausfallereignisse sind abhängig von dem Rückzahlungsrang, den anzuwendenden Insolvenzordnungen und der Qualität der Kreditnehmer. Letztere spielt bei der Bemessung der Risiken aus Kreditspannen (Credit spreads) eine wichtige Rolle: Vergrößert sich bei Unternehmen aufgrund der Veröffentlichung schlechterer Erlöszahlen und einer Abwertung im Kreditrating die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls, so führt dies dazu, dass die Preise der Anleihen dieses Unternehmens fallen. Entsprechendes gilt, wenn Privatpersonen arbeitslos werden. Exogen vorgegebene Veränderungen makroökonomischer Faktoren, wie z.B. die Wirtschaftszyklen, Geldpolitik oder die Arbeitslosenquote wirken sich sowohl auf die Häufigkeit als auch auf das Ausmaß von Kreditrisiken aus. Insofern können Kreditrisiken voneinander abhängig sein. Fällt zudem z.B. auf lokaler Ebene eine Bank aus, kann dies negative Signale bezüglich der Werthaltigkeit des Vermögens eines ähnlichen Wettbewerbers auslösen. Umgekehrt kann das Verschwinden eines Unternehmens vom Markt die Erlöse und damit die Kreditqualität der überlebenden Wettbewerber verbessern. Man spricht in diesem Zusammenhang von ?infektiösen Ausfällen?. Ein spezieller Aspekt des Ausfallrisikos stellt ein Risiko dar, das im Zusammenhang mit dem Abwicklungsprozess von Transaktionen aufkommt (Settlement-Risiko): Leistet ein Kontrahent und schlägt die Gegenzahlung fehl, so löst dies ? unabhängig von den wirtschaftlichen Vorteilen der ursprünglichen Transaktion ? einen Verlust im Sinne des Kreditrisikos aus. Es kann zu solchen Störungen kommen, wenn z.B. für einen Handel keine Clearing-Stelle existiert bzw. das Zahlungssystem einer ausländischen Börse aufgrund der Zeitverschiebung noch nicht geöffnet hat, so dass z.B. offene Devisenpositionen nicht beglichen werden können (Herstatt-Risiko). Leistet ein Kontrahent ?lediglich? zu spät, bewirkt dies beim Gläubiger den Verlust von Anlagemöglichkeiten. Erzielen bereitgestellte Sicherheiten im Verwertungsfall nicht den Verkehrswert, wird der erwartete Forderungsausfall dadurch erhöht. Das Ausmaß des sog. ?Erfüllungsrisikos? hängt folglich von den vereinbarten Abwicklungsmodalitäten ab und beinhaltet somit auch Elemente der Liquidität, des Marktes, der Reputation und des leistungswirtschaftlichen Bereichs. 3.3, Das Liquiditätsrisiko:

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Rosins Restaurants - Restaurant Petersbergblick...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Conny und René aus Halle haben sich ihren Traum erfüllt: Mitten in der Kleingartenanlage Kröllwitz haben sie seit über zwei Jahren ihr eigenes Restaurant, ´Das Petersbergblick´. Das Problem: Selbst an guten Tagen kommen lediglich zehn Gäste. Um Kosten zu sparen, kommt hier ausschließlich Tiefkühlkost auf den Tisch. Fast 13.000 Euro Außenstände haben die beiden angehäuft - es droht die Privatinsolvenz. Kann Frank Rosin das ´Das Petersbergblick´ vor der Pleite retten?

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Insolvenzrecht und Steuern visuell
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anzahl der Insolvenzen löst nach wie vor umfangreichen Beratungsbedarf aus. Etwa 25.000 Unternehmens- und 90.000 Verbraucherinsolvenzen jährlich beschäftigen Steuerberater, Rechtsanwälte und Mitarbeiter von Banken und Finanzverwaltung. In leicht verständlichen Schaubildern mit Erläuterungen führt der Praktiker-Band in die komplexe Materie ein. Von den Eröffnungsgründen bis zu den verfahrensrechtlichen Vorschriften und den wichtigen Steuerarten werden alle Fragen zu Unternehmens- und Privatinsolvenzen geklärt. In der Neuauflage mit allen wichtigen Änderungen , zuletzt durch das Gesetz zur Verkürzung der Restschuldbefreiung und zur Stärkung der Gläubigerrechte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Überman, Hörbuch, Digital, 1, 329min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätestens seit es bei meinem griechischen Finanzberater keine leckeren Kekse mehr gab zu den Besprechungen, hätte ich etwas ahnen müssen. Den letzten Keks gab es, als ich einen rumänischen Waldfonds erwarb und gehebelte Discountzertifikate auf Magerschwein - das ist so eine Art verschärfte Wette darauf, dass der Preis für Magerschwein stabil bleibt, und das ist gar nichts Besonderes, weil das gibt es auch für Rinder und Baumwolle und fettes Schwein. Immer wieder scherzten Kosmás Nikifóros Sarantakos und ich über all die Teilzeit-Apokalyptiker, die sich aus Angst vor der Eurokrise zitternd Goldmünzen unter die Salamischeiben ihrer Tiefkühlpizzas steckten. Und dann kam der Tag, an dem mir Sarantakos in nahezu arglistiger Beiläufigkeit offenbarte, dass mein Plan nicht wirklich aufgegangen sei. ´´Warum denn plötzlich mein Plan?´´, hörte ich mich noch fragen, aber erst in der Tiefgarage begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen griechischen Scheiße zu ziehen - ich musste zum Überman werden! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Tommy Jaud. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/000606/bk_argo_000606_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Die Simon Peters Box, 3 MP3-CDs
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die MP3- Sammlerbox: Vom Vollidioten zum Millionär - und zurück ... ´´Vollidiot´´ Simon, fast 30, frustrierter Verkäufer im T-Punkt und in Singlephase 4 hat nur ein Ziel: er will die Milch aufschäumende Traumfrau aus dem Starbucks heiraten. Dabei stellt sich nur ein Problem: vorher muss er sie irgendwie ansprechen. ´´Millionär´´ Simon nörgelt, Simon nervt - aber Simon verbessert die Welt. Glaubt er. Außerdem braucht der inzwischen arbeitslose Vollidiot mal eben eine Million Euro, um eine nervtötende Nachbarin loszuwerden. ´´Überman´´ Schon als es bei seinem griechischen Finanzberater keine leckeren Kekse mehr gab zu den Besprechungen, hätte Simon etwas ahnen müssen. Aber erst in der Tiefgarage seines Lebens begreift er, was vor ihm liegt: Privatinsolvenz, Gosse, Drogensucht. Die Lösung: er muss zum Überman werden!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Gerichtsvollzieher - Klingeln, Klopfen und ...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Obergerichtsvollzieher Holger Schwarzenberg vollstreckt bei einem Elternpaar, dass das Zimmer ihres Babys streichen wollte. Nun sitzen sie auf 150 Euro Schulden - für die Wandfarbe im Baumarkt hatten sie ihr Konto überzogen. Geld her oder Auto weg - Heidrun Kunze pfändet ein Auto. Wenn der Schulder nicht zahlen kann, ist der Wagen futsch. Obergerichtsvollzieher Walter Horz trifft auf einen Schuldner, der viel Pech bzw. die falschen Freunde hatte. Auto verliehen - Wagen nie wiedergesehen. Wohnung in Italien vermietet -alle Möbel ausgeräumt. Jetzt ist der Mann 42 Jahre alt und in der Privatinsolvenz ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht